Willkommen im Merkurland

Münchner Merkur Verbreitungsgebiet Süden
Abendlicher Blick von der höchsten Erhebung der Landeshauptstadt, dem Olympiaberg. (Foto Laban)

Unser Vorschlag: Erklimmen Sie bei Sonnenschein doch einfach mal den Münchner Olympiaberg und genießen den traumhaften Fernblick. Richtung Süden über die Münchner Innenstadt hinweg auf die malerischen Voralpen und die Zugspitze. Oder gen Norden auf die hypermoderne BMW Welt, die Allianz-Arena und die Weiten dahinter. Dann werden Sie uns sicher zustimmen, dass wir das große Glück haben, unsere Medien in einem der schönsten Landstriche Deutschlands herauszugeben.

Und egal in welche Himmelsrichtung Sie auch vom Olympiaberg aus schauen, immer schauen Sie auch ins „Merkurland.“ So nennen wir bei uns in der Vermarktung mit einem Augenzwinkern das Verbreitungsgebiet unserer Tageszeitungen. „Merkurland“ klingt auch einfach weniger sperrig als „Hauptverbreitungsgebiet des Münchner Merkur, seiner Heimatzeitungen und der tz.“

Jeder Dritte liest hier täglich eine unserer Heimatzeitung oder die tz

„Merkurland“ erstreckt sich über weite Teile des Regierungsbezirks Oberbayern, von Freising im Norden bis Garmisch-Partenkirchen im Süden, von Weilheim im Westen bis nach Ebersberg im Osten, mit der Metropole München in seiner Mitte. Jeder Dritte Bewohner über 14 Jahre liest hier täglich eine der Heimatzeitungen des Münchner Merkur oder die tz (Media-Analyse 2016).

Im Süden des Freistaats, im Herzen Oberbayerns: das Hauptverbreitungsgebiet des Münchner Merkur, seiner Heimatzeitungen und der tz.

Merkurland - das Hauptverbreitungsgebiet Zur Vergrößerung einfach auf die Karte klicken.

Gut zu wissen: „Merkurland“ ist bevölkerungsstark. Mit über drei Millionen Einwohnern leben
im “Merkurland” mehr Menschen als in den Bundesländern Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein oder Thüringen.

Und „Merkurland“ ist nicht nur groß und landschaftlich außerordentlich reizvoll, es ist auch besonders kaufkräftig. Mehr dazu lesen Sie hier: Unerreichte Kaufkraft.